Aha oe feii? (Wie! Du bist eifersüchtig?), 1892

In Aha oe feii? Eh quoi! tu es jalouse? sind zwei Frauen in einer Haltung dargestellt, die gleichzeitig Zuwendung und Abwendung zum Ausdruck bringt. Die eine, mit dunklerer Haut, scheint im Schatten zu sitzen, die andere liegt etwas zurückversetzt im warmen Sonnenlicht. Sie werden durch helles Rosa und intensives Rot eingefasst und verschmelzen dadurch gleichsam zu einem Körper. Die beiden Frauen, die von einer beinahe abstrakt anmutenden »Natur« umgeben sind, strahlen eine grosse Ruhe aus. Gauguin gestaltet die Bildfläche nur an ausgewählten Stellen als Bildraum. Folgen Sie der Diagonale der Uferlinie bis zum Abschluss am oberen Bildrand. Es gibt keine räumliche Tiefe, keinen Platz für die Beine der liegenden Frau. Die tanzenden flachen Wasserspiegelungen links im Bild erzeugen eine rhythmische Bewegung, ein freies Farbenspiel, das die plastisch geformten Frauenkörper reizvoll ergänzt und die Natur in ein bezauberndes Ornament verwandelt.


Öl auf Leinwand, 66 x 89 cm, Staatliches Museum für Bildende Künste A.S. Puschkin, Moskau; Foto: © Staatliches Museum für Bildende Künste A.S. Puschkin, Moskau


Wie klingt dieses Werk für dich?

Satz vollenden & Song URL von Spotify angeben und einen von 10 Spotify Premium Accounts gewinnen!
Es gelten folgende Teilnahmebedingungen.

Dieses Werk klingt wie...

Bastian Baker Pressefoto
Bastian Baker
Anna Rossinelli Pressefoto
Freundschaft
Anna Rossinelli
Adam Green
Trying to talk to a mysterious girl
Adam Green
Marc Sway_THE ONE
Zu heiss... lass uns schwimmen gehen.
Marc Sway
Anna Aaron
Anna Aaron
Nicole Bernegger
Nicole Bernegger
Susanne Stähr
Susanne Stähr für das LUCERNE FESTIVAL
Max Küng
Max Küng für DAS MAGAZIN
Raphael Bouvier
Ornament
Raphaël Bouvier
Catherine Iselin
Catherine Iselin
Sina
Ausharren
Sina
Dominique Marcel Iten
Einfühlsamkeit
Dominique Marcel Iten für Schweizer Radio SRF
Basler Zeitung
Verlust
Nick Joyce für die Basler Zeitung
iArt
iart
MusErMeKu_new
Missmut
MusErMeKu
Berger + Stadel + Walsh
Neid
berger + stadel + walsh
SRF Radio 3
Urs Musfeld und Michael Schuler für SRF 3
Christian Lindenmann für SRF 1
Christian Lindenmann für SRF 1
John Bürgin für SRF Virus
John Bürgin für SRF Virus
Thomas Wild für SRF Musikwelle
Thomas Wild für SRF Musikwelle
Wera Wecker
Ambivalenz
Wera Wecker
Hella von Sinnen
Hella von Sinnen
Ulf Küster_neu
Pink
Ulf Küster
Dj Pesa
DJ Pesa
Charly Hübner_neu
Süsse
Charly Hübner
Jan Sollberger
Jan Sollberger
Bleu Roi
It's oh so quiet
Bleu Roi
Neal Whitmore_new
Friendship
Neal Whitmore - The Montecristos/Marc Almond
Tonangeber_neu
Beda
Tonangeber

Songs in voller Länge hören und Playlist speichern